CRANEMAPS (AT)

Momentan arbeite ich an meiner künstlerischen Arbeit CRANEMAPS, die eine audiovisuelle Installation aus Vogelstimmen (Graukranichen) und Naturklängen werden soll. Diese orientiert sich an drei Hauptrouten des Kranichzuges in Nord- und Osteuropa. Dazu sollen in Naturschutzgebieten Tonaufnahmen gemacht werden um sie in einer haptischen Arbeit zu integrieren: Ein interaktives Stickbild als Abbild der Reiseroute, deren Orte durch Berührungssensoren im Stoff hörbar gemacht werden. So können mit mehreren Sinnen die verschiedenen Ebenen wahrgenommen werden.
Das Motiv des Stickbilds orientiert sich an meiner Reiseroute und an aktuellen Forschungsergebnissen über die Bewegungen von Zugvögeln. Durch diese Arbeit sollen Naturerfahrungen näher gebracht und über auditiver und haptischer Ebene die Emotionen angesprochen werden.
Die Tonaufnahmen sollen von Februar bis Oktober 2022 stattfinden.

Soundscapes von der Reise werde ich bei Soundcloud sammeln und regelmäßig aktualisieren.


click –> MAKING OF


I am currently working on my artistic work CRANEMAPS, which is to be an audiovisual installation of bird calls (common cranes) and sounds of nature. It is based on three main crane migration routes in Northern and Eastern Europe. Sound recordings will be made in nature reserves and integrated into a haptic work: An interactive embroidery picture as an image of the travel route, whose locations are made audible by touch sensors in the fabric. In this way, the different levels can be perceived with several senses.
The design of the embroidery picture is based on my travel route and on current research results on the movements of migratory birds. Through this work, experiences of nature are to be brought closer and emotions are to be addressed on an auditive and haptic level.
The sound recordings will take place from February to October 2022.

I will collect soundscapes from the journey on Soundcloud and update them regularly:



This project is supported by Hessische Kulturstiftung.